vibrationsantrieb-rhv2400vibrationsantrieb-rhv2400-zeichnung

RHV 2400

Vibrationsantriebe von EURODRILL
Vibrations-Drehantrieb RHV 2400

Konstruktionseigenschaften RHV 2400

  • modulare und kompakte Bauweise für geringen Platzbedarf
  • robuste Lagerung der Hauptwelle, die zudem als Hohlwelle ausgeführt ist, für verschiedenste Bohr-/ anwendungen und verfahren
  • zentrale Versorgung der mechanischen Bauteile und Lagerstellen durch stetig fördernde Ölschmierpumpe
  • kompatibel auf Geräte aller Hersteller, für verschiedenste Anwendungen und Anforderungen

Vorteile der Methode

  • Bohr-/ geschwindigkeit / tiefe: deutlich höher im Vergleich zum Bohren mit Hydraulikhammer
  • Kostenreduzierung: multifunktional einsetzbar, geringerer Kraftstoffverbrauch durch besseren Wirkungsgrad
  • Reduzierter Verschleiß: im Allgemeinen, durch geringer erforderliches Drehmoment
  • Prozesssicherheit: Gefahr der Beschädigung des Ankers beim Gestängeausbau nahezu ausgeschlossen
  • Umwelt: geringere Lärmbelastung, geringerer Kraftstoffverbrauch
Abtriebswellen
Flanschverbindung
Weitere Verbindungen auf Anfrage
Optionen
hydraulische, elektrische oder manuelle Schaltung
Montageplatten

Technische Beschreibung für RHV 2400

Drehantrieb RHV 2400

Technische Daten bei p = 280 bar & Q = 170 l/min
Motor Typ HP 48 HP 67
Gang 1 2 3 4 1 2 3 4
Drehmoment (kNm) 17 11,4 8,5 5,7 24 16 12 8
Drehzahl (min-1) 44 66 88 132 31 47 62 94

Vibrator

Technische Daten bei p = 200 bar & Q = 120 l/min
Frequenz (Hz) 60
Fliehkraft (kN) 160

VMS System

Durch das von Eurodrill patentierte VMS System kann am Vibrations – Drehantrieb Typ RHV 2400 das Innengestänge einer Überlagerungsausrüstung in axialer Richtung entkoppelt werden. Somit wird die gesamte Vibrationsenergie ausschließlich auf das Außenrohr übertragen um gleichzeitig am Innengestänge einen Imlochhammer betreiben zu können.

RHV-2400_VMS-System

Vorteile des Systems:

  • Erweiterung der Einsatzmöglichkeiten des RHV 2400 größere Bohrdurchmesser, Bohrtiefen und/oder verkürzte Bohrzeiten
  • Enormes Einsparungspotential an Kraftstoffkosten durch Verkürzung der Bohrzeiten
  • Vereinfachung des Bohrsystems durch Einsparung kostenintensiver Imlochhammerkronen zum Freischneiden des Außenrohres
  • Erleichterung des Ausbaus der Bohrrohre durch reibungsminderndes Vibrieren während des Ausbaus, da kontinuierlich zugelassen

Bilder zu RHV 2400



RHV-2400_anwendung_aRHV-2400_anwendung_b

Download zu RHV 2400


Vibrations-Drehantrieb RHV 2400